Selbstests

"Bringe nur dem etwas bei,
der lernen möchte.
Die Beweggründe sind gleichgültig."

Paulo Coelho

Ute's Selbsttests

"Bringe dem etwas bei, der lernen möchte.
Die Beweggründe sind gleichgültig."

Paulo Coelho

Die Düfte des Lebens

Wie ich es schaffte, mich von Polypen zu befreien.

Polypen

Ich habe meine Polypen besiegt und meinen Geruchssinn wiedererlangt.
Seit meiner Jugend habe ich an Heuschnupfen, verstopfter Nase, häufigen Schnupfen im Winter und Nasennebenhöhlenentzündungen gelitten. Heute weiß ich, dass jede Entzündung oder Allergie eine Antwort des Immunsystems ist. Es ist nicht empfehlenswert nur die Symptome zu unterdrücken. Jeder Arzt sollte sich die Mühe machen, nach den Ursachen zu forschen und nicht nur die klinischen Symptome behandeln.


Mein Rezept:

smile In erster Linie habe ich selbst viel Geduld und Zeit aufbringen müssen.

  1. Ich habe die Entscheidung getroffen, keine Medikamente gegen Polypen mehr nehmen und keinen operativen Eingriff machen zu lassen.
  2. Angemessene Bewegung an der frischen Luft
    ⇒ Wenn ich nur wenig einkaufen brauche, dann gehe ich zu Fuß und mache auch mal gerne einen Umweg.
    ⇒ Manchmal begleite ich eine Freundin beim Gassi gehen mit ihrem Hund.
    ⇒ Ich arbeite gerne im Garten.
    ⇒ Mein Mann oder meine Schwester sind mir liebe Begleiter beim E-Bike-Fahren.
    ⇒ Nordic Walking oder Roller Skating gehe ich auch gerne mit meiner Schwester.
  3. Muskerlaufbau
    ⇒ 2-3 x in der Woche trainiere ich auf meinem Trampolin. Das bekommt mir besonders gut, denn es aktiviert jede Zelle meines Körpers. Danach kann ich besonders gut frei atmen und riechen.
    ⇒ Ab und zu trainiere ich auch mit meinen Therabändern.
    ⇒ Einmal in der Woche gehe ich Schwimmen.

    Bei Punkt 2 und 3 achte ich darauf, dass ich alles in Maßen treibe und nicht kurzatmig werde.
    Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift.
    Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.
    Paracelsus
  4. Stärkung meines Immunsystems
    ⇒ Ich habe meine Ernährung, unter Vermeidung von Toxinen und Verringerung der Genussgifte, auf artgerechte Vollwerternährung umgestellt.
    ⇒ Einmal am Tag dusche ich warm und kalt.
    ⇒ Im Herbst und Winter gehe ich so oft wie möglich in die Sauna.
    ⇒ Ich habe es mir angewöhnt, zu Hause immer barfüßig zu sein. Ich trage höchsten etwas zu große Filzlatschen. Dadurch kommt Luft an meine Füße und sie werden abgehärtet.
    ⇒ Zusätzlich werde ich dieses Jahr meine Hände, Hals und Kopf abhärten. 
    Die letzten beiden Punkte habe ich aus dem Buch "So sollt ihr Leben" von Sebastian Kneipp.

Das alles ist nicht so einfach, wenn man noch voll im Berufsleben steht. Da musste immer alles ganz schnell gehen, damit ich schnell wieder auf der Matte stand. Ich hatte nun das große Glück, dass ich aus meinem Beruf aussteigen konnte und dadurch meine Lebensweise änderte.
Mein heutiges Wissen sagt mir jedoch, dass es wichtig ist, frühzeitig an seine Gesundheit zu denken und sich nicht mit Medikamenten, Stress und ungesunder Lebensweise kaputt zu machen.

Ich weiß jetzt, dass es möglich ist, dass der Körper sich in bestimmten Maßen selbst heilen kann. Diese Grenzen kenne ich natürlich nicht, jedoch werde ich Sie an mir selbst austesten.
Mein größter Wunsch ist es, dass die "Moderne Medizin" anfängt ganzheitlich zu denken und sich mehr Mühe gibt nach den Ursachen von Krankheiten zu suchen, bevor sie Medikamente verschreiben oder gleich das Messer wetzen.
Eine andere Variante wäre auch, dass sie proaktiv mit Heilpraktikern und Ernährungsmedizinern/-beratern zusammen arbeiten, anstatt darüber die Nase zu rümpfen.
Doch das wird leider von unserem so tollen Gesundheitssystem nicht getragen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.